Das FRACKING BEGINNT nun offiziell ! (wenns nicht eh schon seit langem läuft)

Veröffentlicht: 11. April 2014 in Allgemein, Fracking, Informationen, Petitionen
Schlagwörter:, ,

link

http://www.gegen-gasbohren.de/2014/04/09/fracking-in-barth-steht-unmittelbar-bevor-2/

„… CEP hat am 10. März 2014 die Zulassung erhalten, in der Bohrung Barth 11 zu fracken, teilte das Unternehmen vorgestern mit. Rot lackierte Kompressortechnik ist bereits auf dem Bohrplatz eingetroffen, berichten Augenzeugen; sie wird gestellt von derselben Firma, die mit CleanStim(R) eine “ungiftige” Frac-Rezeptur anbietet. Presseberichten [1], [2] zufolge soll Barth 11 noch diese Woche gefrackt werden.

Das heißt nach früheren Ausführungen von Dr. Thomas Schröter, CEO der CEP GmbH: 10 Fracs auf einer Strecke von rund 1000 Metern, Risslängen von bis zu 70 Metern rund ums Bohrloch.
Das macht ein Volumen von rechnerisch etwa 15 Millionen Kubikmetern, die in und um die ölhöffige Gesteinsformation aufgeknackt werden sollen. CEP sagt dazu “Das ist kein Schiefergasfracking”, nennt es vielmehr “Anschließen des Bohrlochs an die Formation”. Natürlich ist das kein SCHIEFERgasfracking, weil es kein Schiefer ist, den CEP in Barth 11 fracken will, sondern ein anderes, wenig durchlässiges Gestein (Zechsteinkarbonat lt. Landesregierung), das das Öl in ihm ohne Fracking nicht freigibt….“

Wr wussten, wir können es kaum aufhalten. NOCH NICHT ! 🙂
Aber wir können UNSERE STIMME dagegen erheben. IMMERNOCH !

Also ab zu Petition, falls  noch nicht geschehen :
https://www.openpetition.de/petition/online/korbacher-erklaerung-der-buergerinitiativen-gegen-fracking-deutschland

und weiter informieren !

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s