Archiv für die Kategorie ‘PravdaTV’

Verbreitung der Flache-Erde-Theorie als Strategie der Diskreditierung kritischer Meinungsäußerung (Videos) | PRAVDA TV – Lebe die Rebellion

Bereits bei den alten Römern hieß es: „Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum“ („Irren ist menschlich, aber auf Irrtümern zu bestehen ist teuflisch“) und bei Goethes Faust: „Grau ist alle Theorie“, womit Mephisto den Schüler im Studierzimmer auf die Unzulänglichkeit eines nur theoretischen Wissens hinweist.

Heute wird anhand Letzterem im Allgemeinen dazu aufgefordert, eigene Erfahrungen im Leben zu sammeln, anstatt vor lauter Theoretisieren die Wirklichkeit aus dem Blick zu verlieren – und angesichts solcher Theorien wie der von der flachen Erde scheint dies dringlicher denn je.

Es muss betont werden, dass es grundsätzlich richtig ist, die Dinge zu hinterfragen und Zweifel zu äußern – ja, man kann sogar sagen, dass das Zweifeln eine Grundvoraussetzung für alle Erkenntnis ist, und damit auch für die Philosophie (Philosophie heißt „Liebe zur Weisheit“).

Dies liegt nicht zuletzt daran, dass unser Bewusstsein voller Täuschung und Illusion über die Beschaffenheit der Welt ist. Viele Religionen haben dieses Problem erkannt und sie drücken dies – wie etwa die stark philosophisch geprägte buddhistischen Religion – metaphorisch aus, indem z.B. der Name von Buddhas Mutter „Maya“ mit „Verzauberung“ und „Illusion“ übersetzt werden kann, was oberflächlich betrachtet mit ihrer außergewöhnlichen Schönheit in Verbindung gebracht wird.

Auf einer tieferen Ebene lässt sich dies jedoch so deuten, dass die „materielle“ Welt die Illusion hervorbringt, weil „Materie“ (von lat. „mater“ = „Mutter“) nicht dauerhaft Bestand hat und somit in ontologischem bzw. metaphysischen Sinne keine wahre Existenz besitzt, sondern nur in unserer sinnlich-geistig beschränkten „Wahr-nehmung“.

Anders gesagt: Wie wir die Welt wahrnehmen, hängt wesentlich von dem zugrunde liegenden Weltbild ab, und es kann infolgedessen eigentlich gar keine objektive, d.h. für alle gleichermaßen gültige, Wahrheit geben, sondern es gilt eben das als wahr, worauf sich die Mehrheit einer Gesellschaft geeinigt hat.

Nun könnte man argumentieren, dass es auf dieser Grundlage keine Rolle spiele, ob jemand glaubt, dass die Erde flach ist oder kugelförmig, da es sowieso keine gesicherte Erkenntnis gebe. Dies hat durchaus etwas für sich, das Problem ist aber, dass diese Sichtweise nicht nur der Meinung der Mehrheit widerspricht, dass die Erde eine Kugel ist, sondern auch der ganz realen Er-fahrung zahlreicher Weltumrundungen, die im Prinzip jeder selbst machen kann.

Indem diese Erfahrung einfach geleugnet wird, erzeugt dies eine kognitive Dissonanz, die offenbar auf eine Spaltung der Menschen abzielt und daher im wahrsten Sinne des Wortes „diabolisch“ ist (von gr. „diaballein“ = durcheinander werfen). Es geht hier also nicht um eine Frage der Meinungsfreiheit, welche selbstverständlich ein hohes und schützenswertes Gut ist, sondern um das vorsätzliche Verbreiten von Lügen wider besseres Wissen, das durch nichts zu rechtfertigen ist.

Die alles entscheidende Frage zum Verständnis, welches Weltbild Gültigkeit beanspruchen darf, lautet daher wie so oft: „cui bono“, also „wem nützt es“? Genauer gesagt: Würde es wirklich jemandem nützen, über Jahrhunderte, ja gar Jahrtausende, die wahre Gestalt der Erde bewusst zu vertuschen und wenn ja, wem und warum? Andererseits: Wem nützt es gerade jetzt, von Neuem eine an sich völlig unnütze Diskussion über eine längst überholte Streitfrage zu entfachen und massiv unhaltbare Behauptungen zu verbreiten?“

weiter auf seiner Seite

DANKE PRAVDATVCOM

PRAVDA TV - Live The Rebellion

tisa-usa-europa-globalisierung

Es ist noch nicht lange her, da haben die Menschen in Europa mit großen Anstrengungen und einer Petition die Privatisierung der Wasserversorgung verhindert. Das Wort Verhindert ist hier aber möglicherweise fehl am Platz, Verzögert könnte den Nagel etwas besser auf den Kopf treffen. Neben dem Freihandelsabkommen TTIP wird im Augenblick noch über ein wesentlich größeres Abkommen hinter verschlossenen Türen verhandelt, die Konsequenzen könnten verheerend für die Bürger der betreffenden Nationen sein. Das Trade in Services Agreement (TISA) geht noch weit über die EU hinaus und schickt sich an – neben der Privatisierung von weiten Bereichen des öffentlichen Dienstes -, Lohnsklaverei salonfähig zu machen.

Die folgenden Zeilen mögen Ihnen unglaublich erscheinen, meinen Recherchen nach sind die Informationen jedoch korrekt. Einer der gravierendsten Punkte in dem Abkommen ist nach Informationen der TAZ die sogenannte “Ratchet clause”, damit soll eine Rekommunalisierung einmal privatisierter Zweige aus dem öffentlichen Dienst ausgeschlossen werden.

Zwischenfazit:

Der Ausverkauf…

Ursprünglichen Post anzeigen 997 weitere Wörter

________was soll ich noch sagen? RE-BLOG von PravdaTV
DANKE PravdaTV, Ihr seit der Wahnsinn 🙂

PRAVDA TV - Live The Rebellion

Die Mobilfunkbetreiber behaupten immer wieder, es lägen keine Studien vor, die die Schädlichkeit hochfrequenter elektromagnetischer Felder belegen. Doch leider ist das Gegenteil der Fall. Mittlerweile gibt es unzählige Studien zu dem Thema, deren Ergebnisse eigentlich zur sofortigen Abschaltung der meisten Sendemasten führen müssten, beziehungsweise in jedem Falle zu drastischen Senkungen der Grenzwerte. Darunter fallen auch Studien, die sogar von den Betreibern selbst in Auftrag gegeben wurden. Die wenigen Studien jedoch, die von den Betreibern zu ihren Gunsten angeführt werden, wurden ausschließlich entweder von ihnen finanziert oder sind aufgrund ihrer Methodik unbrauchbar.

(Foto: Links – Trockenbild von Speichel einer Versuchsperson vor einem Handygespräch.       Rechts – Trockenbild von Speichel einer Versuchsperson nach einem (wortlosen) Handytelefonat von 2 Min.)

Der Motorola-Insider Robert C. Kane, der mehr als 30 Jahre selbst in der Telekommunikationsindustrie tätig war, beschreibt und erläutert in einem Buch hunderte von Studien über die gesundheitlichen Folgen von Mikrowellen- und…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.264 weitere Wörter

___________WOW, ist das ausführlich ! RE-BLOG von PravdaTV
DANKE PravdaTV

PRAVDA TV - Live The Rebellion

Nach dem Beitritt der DDR- zur BRD-Verwaltung wurden die „Grenzwerte für besonders zu schützende Gebiete“ vor hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung („Mikrowellen“) aufgegeben, besonders Kinder sind gefährdet!

(Bild: Wärmeaufnahme vor und nach einem Handy-Telefonat, links der gesunde und natürliche Zustand, rechts nach einem 15 Minuten andauernden Gespräch. Starke Hitze  – wie bei einer Mikrowelle – führt zu gesundheitlichen Schäden)

DDR : 1 µW/cm2 = 1,9 V/m

(TGL 37816, 1982)

Bundesrepublik : 41 bis 61 V/m
(26. Bundesimmissionsschutzverordnung –
26. BImSchV, 1996)

Die Diskussion um die Schutzfunktion der Grenzwerte für die gepulste Mikrowellen-strahlung der Mobilfunktechnologie wird weltweit heftig geführt. Das Europäische Parlament hat ihre Schutzfunktion in Frage gestellt, Versicherungsgesellschaften versichern die Mobilfunkbetreiber nicht gegen potentielle Strahlenschäden.

Diagnose-Funk hat in zwei Brennpunkten zu den Mobilfunk – Grenzwerten und zum SAR-Wert Stellung bezogen. In Ihnen wird nachgewiesen: Die bestehenden Grenzwerte haben mit der Biologie des lebenden Menschen, aber auch der Pflanzen und Tiere, also aller…

Ursprünglichen Post anzeigen 621 weitere Wörter

________ RE-BLOG von PravdaTV
DANKE PravdaTV

PRAVDA TV - Live The Rebellion

Wisst Ihr, dass all die wunderschönen Dinge, die euch das Leben angenehmer machen sollen, in Wahrheit die größte zerstörerische Kraft in sich bergen? Sie sind mit einem “Trojanischen Pferd” zu vergleichen, denn ihre Anwesenheit in eurem Leben kann euch diese mit Leichtigkeit wieder nehmen. Sie sind um euch herum in grossem Maße präsent, und ihr werdet von früh bis spät mit ihren krankmachenden Frequenzen bestrahlt.

Aber ihr nehmt sie nicht einmal wahr, denn sie haben vielerlei Gesichter. Sie bringen euch verheerende Erkrankungen eurer Körper und sind mit einer todbringenden Seuche zu vergleichen, und dennoch öffnet ihr bereitwillig die Tür. Seid euch dessen bewusst und verbannt sie aus eurem Leben!

Geht bewusster mit euren “Handygeräten” um und schaltet sie ab, wenn ihr sie nicht mehr benötigt. Regelt nicht nur aus Bequemlichkeit alle Telefonate über euer “Handy”. Aber auch all die bequemen schnurlosen Telefone können euch Schaden zufügen. Schützt euch vor den…

Ursprünglichen Post anzeigen 197 weitere Wörter

_____________MikrowellenGeräte sind mehr als schädlich.
Ich sag schon seit immer : Alles was aus der Mikrowelle raus kommt, ist in seiner Struktur, Zellen, Aufbau, TOTAL ZERSTÖRT!
Somit hat alles was aus der Mikrowelle kommt, einen Nährwert von Pappe. und die erkennt der Körper jedenfalls noch als Pappe 😉
Zudem isst man die Strahlung mit ! Sie bleibt im Essen oder Getränke, und strahlt somit von innen deines Körpers lustig weiter….
DANKE PravdaTV für diesen sehr guten Bericht !

PRAVDA TV - Live The Rebellion

Wenn auch das Kochen mit der Mikrowelle Zeit spart gibt es doch beachtenswerte Risiken, wie 60 bis 90 Prozent vernichtete Vitamine. Mögliche Gesundheitsgefahren werden häufig übersehen oder sind nicht bekannt. Die Pflanze ist nach 9 Tagen eingegangen, eine Katze trinkt kein Wasser, welches durch eine Mikrowelle bestrahlt worden ist – warum essen/trinken wir es dann?

Warum unternehmen staatliche Institutionen alles erdenklich mögliche, um kritische Studien gerichtlich zu verbieten?

Dass es eine nicht-thermischen Wirkungen überhaupt gibt, wird von offizieller Seite immer noch gerne bestritten. Diskutiert wird allenfalls die direkte Wärmewirkung, die bei ungenügendem Sicherheitsabstand oder durch Leckstrahlen zum Problem werden kann. Die durch das Sichtfenster austretende Reststrahlung reicht bequem bis zum Nachbarn auf der anderen Straßenseite.

Bei einem Defekt sind nicht nur oberflächliche Verbrennungen denkbar, auch Nervenschäden oder chronische Erkrankungen wie grauer Star. Wie alle schlecht durchbluteten Gewebe sind die Augen besonders empfindlich gegen die unsichtbaren Strahlen. Man sollte nicht länger wie unbedingt…

Ursprünglichen Post anzeigen 450 weitere Wörter

Re-Blog von PravdaTV
DANKE PravdaTV !! 🙂

PRAVDA TV - Live The Rebellion

elektrosmog-handystrahlung-mensch-krank

Ist Ihnen schon mal eine Frequenz begegnet? Ja. Obwohl man sie weder sehen noch hören, weder riechen noch schmecken kann. Sie ist ganz einfach nur da! Frequenzen beherrschen unsere Welt. Der moderne Mensch lebt besorgt zwischen Angst und Hoffnung.

Tagtäglich telefoniert er mit dem Handy, während er sein mikrowellengekochtes Essen zu sich nimmt. Er lehnt Kernkraft ab, fürchtet sich vor Mobilfunkmasten und hofft, dass das Ganze zumindest ihm dennoch nicht schaden wird.

Das Frequenz-Zeitalter entlässt seine Kinder, und die Kinder haben viele Namen:

Gesundheitliche Nebenwirkungen, am Arbeitsplatz und zu Hause, Nachweis-möglichkeiten, Grenzwerte, Entstörung, Neutralisierung, Schutz.

Schaden Frequenzen tatsächlich unserer Gesundheit und unserer Umwelt?

Seit die deutsche Bundesregierung die UMTS-Lizenzen im Jahr 2000 verkauft hat, ist das Land mit Mobilfunkantennen „übersät“ worden. Die Antennen sind allgegenwärtig, und es gibt kaum noch Orte, die nicht von der gepulsten, hochfrequenten Strahlung der Antennen erreicht werden.

Neben den Mobilfunkantennen gibt es jedoch auch noch andere Quellen, die hoch-frequenten „Elektrosmog“ verursachen, diese sind u. a.:

–…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.515 weitere Wörter